Datenschutzerklärung

Meine Webseite

Hier informiere ich Dich darüber, welche Deiner Daten im Rahmen meines Webangebots anfallen, erhoben werden, und wie diese Daten genutzt werden.

Dieses Webangebot wird betrieben und betreut von Thomas Hühn. Ich bin auch Datenschutzbeauftragter.

Ich bemühe mich, möglichst wenige Daten zu erfassen (Datensparsamkeit). Daher verwendet mein Webangebot keine Javascript-Techniken zur Nutzererfassung, auch kein Google Analytics oder ähnliche Tools.

Die verwendete Weblogsoftware setzt bei Besuchern sogenannte „Cookies“. Diese Cookies sind für den technischen Betrieb der Webseite notwendig und enthalten keine persönlichen Informationen. Ausnahme ist, wenn Du beim Kommentieren auswählst, daß Dein Name und Deine E-Mail-Adresse gespeichert werden sollen.

Solltest Du beim Kommentieren Namen und E-Mail-Adresse angeben, werden diese verarbeitet und gespeichert. Du mußt beides jedoch nicht angeben, wenn Du dies nicht möchtest. Rechtsgrundlage ist damit Deine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Ich führe Zugriffs-Logdateien. In diesen Logdateien befinden sich keine persönlichen Informationen wie zum Beispiel IP-Adressen.

Die Fehler-Logdateien enthalten IP-Adressen. Rechtsgrundlage ist die Wahrnehmung meiner berechtigten Interessen (Fehlersuche und -behebung) nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Bereits erteilte Einwilligungen kannst Du nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen. Ebenso kannst Du der künftigen Verarbeitung Deiner Daten nach Art. 21 DSGVO widersprechen. Dazu schreib mir bitte eine Mail.

Server-Hosting

Meine Server werden von einem externen Unternehmen in Deutschland gehostet, nämlich Hetzner. Mit Hetzner habe ich einen Vertrag über die Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen, den Du hier einsehen kannst.

VG Wort

Cookies und Meldungen zu Zugriffszahlen

Wir setzen „Session-Cookies“ der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messungen werden von der Kantar Deutschland GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Datenschutzerklärung zur Nutzung des Skalierbaren Zentralen Messverfahrens

Unsere Website und unser mobiles Webangebot nutzen das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der Kantar Deutschland GmbH für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Ermittlung der Kopierwahrscheinlichkeit von Texten.

Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln.

Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.